Herzlich Willkommen beim BSV Profil
Das Radsportteam - Hürtgenwald

1. Hürtgenwalder MTB-4-Stunden Rennen from MTB Media on Vimeo.



Profiler beim Grand Raid (Schweiz)

Am vergangenen Wochenende nahmen Profiler am oft als Mutter aller MTB Marathon bezeichneten Marathon Grand Raid in der Schweiz teil. Alle Fahrer meldeten die lange Strecke: 125 km mit 5000 hm.

- Paul Häuser unser jüngster Lizenzfahrer war unser schnellster Fahrer. Im Cross country Stil fuhr er eine fantastischen Zeit von: 7:46.04,6 Std. (Altersklasse Rang 35, Gesamt Rang 64)
- Thomas Volk der jüngste unserer Herren zwischen 20 und 30 Jahren durfte mit dem edlen Stahlbike des 2.Vorsitzenden Udo Prinz fahren. Ein Rahmenbruch an Tommys Carbon-Bikes wurde am Tag vor dem Rennen festgestellt. In einer Nacht und Nebel Aktion wurden Federgabel, Sattelstütze etc. mit Udos Bike gezwittert und Tommy flog im Rennen trotz Reifenschaden mit Grell und einer Spitzenzeit von: 8:54.30,9Std. (AK 55, Gesamt 153)
- David Volk folgte fast in Sichtweite mit einem Hauch von knapp 2 Minuten und einer Zeit von:8:56.27,9 Std hinter Tommy. (AK 63, Gesamt 158)
- Raphael Mertens fuhr eine der höchsten Spitzengeschwindigkeiten von über 80 Stundenkilometern in den Abfahrten und erreichte eine Zeit von 9:12.41,1 Std. (AK 58, Gesamt 189)
- Andreas Häuser, Genpool und Vater von Paul absolvierte die Strecke in: 10:12.33,0 Std und hielt die Fahne für die Senioren in den vorderen Rängen. (AK 31, Gesamt 325)
- Reinhard Hallmanns unser langjährigster Rennmeister fuhr fast 2/3 der Strecke in seiner Kategorie an vorderster Front bis die Schmerzen in seiner linken Hand die brutalen Abfahrten nicht mehr Stand hielt und ihn zur Aufgabe zwang:
- Armin Antons beschränkte sich nach einem Trainingssturz mit Ulrich Trostorf eine Woche vor dem Rennen aufs Durchkommen. Mit Rotz und Wasser flämmend und in Gedanken bei Ulli, der mit einem Oberschenkelhalsbruch zu Hause das Rennen über Datasport live verfolgte. Im Ziel empfangen mit einem leckeren Bier von allen Fahrern und Betreuern nach:11:46.59,4Std (AK 57, Gesamt 478)

Das einstimmige Fazit des 4-tägigen Aufenthalts in einem Selbstversorgerhaus: nächstes Jahr sind wir wieder dabei auf dieser anspruchsvollen und landschaftlich schönen Strecke!

   
eingetragen von Armin und Uli am 25.8.2017
     
4er Team siegt bei RadAmRing

Das siegreiche Viererteam wurde von den Radsportlern Ralf Brunkhorst und Thorsten Breuer vom BSV Profil Hürtgenwald sowie Michael Swaton und Philipp Hildebrand (ESG) gebildet.
Pressebericht der Aachener Zeitung
Bericht NICOLAI BikeBauer

   
eingetragen von Ralf Brunckhorst am 06.8.2017
     
Kinder- und Jugendtraining

Die Nachwuchsgruppe des BSV Profil trifft sich regelmäßig Dienstags um 18:00 Uhr. Meistens am Sportheim in Vossenack oder nach Vereinbarung.
Mit ausgebildeten und zertifizierten LehrTrainern Mountainbike (Lehrgang des Bildungswerk des Landessportbundes NRW, unterstützt durch den Radsportverband NRW) erlernen die Kinder unter der fachlichen Anleitung unserer Trainer alle Grundlagen des Mountainbike-Sports. Dazu gehören Fahrtechnik, Trainingsmethoden, Fahrrad-Technik, Ernährung während des Wettkampfs und vieles mehr. Auch der Spaß kommt natürlich nicht zu kurz.
Für Kinder, die noch kein Mountainbike besitzen, haben wir zwei Leihbikes mit sehr guter Ausstattung, die kostenlos zur Verfügung gestellt werden können. Auch Trikot und Hose in diversen Kindergrößen können zur Verfügung gestellt werden.
Im Herbst (02./03.09.) führen wir ebenso ein "Eltern-Kind-Zelten" für unseren Nachwuchs durch. Dabei haben die Kinder die Möglichkeit, sich zwei Tage auf der Rennstrecke des 4h-Rennes vielen technischen Abschnitten zu widmen und die Strecke aktiv mitzugestalten. Auch der gesellige Teil mit Lagerfeuer und Übernachtung wird ein Highlight.
Wenn wir Euer Interesse geweckt haben, freuen wir uns auf Euer Kommen. Solltet ihr noch Fragen zum Kindertraining haben, schreibt uns bitte an: vorstand@bsv-profil.de.

   
eingetragen von Vorstand am 30.6.2017
     
Ultra-Bike in Kirchzarten mal ganz anders

Am Sonntag nahmen 6 Profiler beim Ultra-Bike in Kirchzarten die mit vielen Top-Fahrern besetzte Langstrecke unter die Räder. Anders als in den vergangenen Jahren, in denen die Biker auf den 117 km (3150 hm) mit Kälte, Nebel oder gar Hagel kämpfen mussten, herrschten nun endlich mal optimale Bedingungen. Das führte bei den Wiederholungstätern zu Bestzeiten. Paul Häuser, der dieses Jahr erstmalig die Lange Distanz fahren durfte, war mit 4:46:49 der schnellste Profiler und erreichte Platz 28 (12. Herren). Auf Platz 55 (3. Senioren 3) folgte Ulrich Trostorf mit 5:03:55, der sich u.a. Udo Bölts geschlagen geben musste. David Volk benötigte inklusive nieten der Kette 5:30:42 und belegte damit Platz 147 (46. Senioren 1), dicht gefolgt von Raphael Mertens auf Platz 180 in 5:35:32 (38. Herren). Die beiden Senioren3-Fahrer Reinhard Hallmanns (254. in 5:50:31) und Andreas Häuser (293. in 5:57:16) belegten Platz 40 und 49 von 209 Senioren 3-Fahrern, die das Ziel erreichten. Bei einem gemeinsamen Abschlussbierchen, natürlich alkoholfrei, wurde der Rennverlauf dieser perfekt organisierten Veranstaltung mit in diesem Jahr "nur" 4500 Teilnehmern diskutiert.

   
eingetragen von Ulrich Trostorf am 19.6.2017
     
Les cimes de Waimes

Arthur Oepen und Rolf Cremer nahmen am 25. Mai in Waimes (Belgien) die 45 KM Strecke unter die Räder. Am Start waren es angenehme 14 Grad. Es ging auf trockener Strecke über das "Dach von Belgien" wobei auch der höchste Punkt von Belgien passiert wurde. Die Strecke bestand aus kniffligen Trails, kurze knackige Anstiege und schnelle Abfahrten sowie schöne Pfade durch das Venn. Arthur Oepen erreichte über die Strecke von 45 Km (ca. 950 HM) gesamt Platz 3 (1. Master 2). Rolf Cremer fuhr die gleiche Strecke und wurde gesamt 80. (16. Master 2).

   
eingetragen von Rolf Cremer am 28.5.2017
     
DHTML Tip Message version 1
  05.11.2017
(Sport) Wanderung
 
in: Treffpunkt in Vossenack

  Vossenack 4-h-MTB - 2er
 
  Vossenack 4-h-MTB - 4er
 
  Vossenack 4-h-MTB - 1er
 
  Sebamed Bike Day
 
  Grand RAID
 
  Grafschaft
 
Unbenanntes Dokument
 
© 2005 BSV Profil